Matrix-Rhythmus-Therapie®

Wie ein Fisch im Wasser wird jede unserer Zellen von der Extrazellulären Matrix umspült und versorgt.

Die Gesundheit der Zelle ist abhängig von Zustand und Qualität dieses flüssigen Raumes um sie herum.

Kommt es zu Verschmutzungen und Stauungen, können Giftstoffe nicht abtransportiert, und Gewebe nicht mehr optimal ernährt werden, es entstehen Schmerzen und Verhärtungen und degenerative Prozesse.

Die MRT readaptiert die entgleisten zellulären und extrazellulären Prozesse, sodaß der gesamte Metabolismus wieder funktionieren kann.

 

Schmerzlinderung bis Schmerzfreiheit zeigen sich.

 

Die MRT gehört zur neuen Generation der Schmerztherapie ohne Nebenwirkungen durch chemische Medikamente. Sie wurde an der Universität Erlangen von Dr. Randoll entwickelt

Bei der MRT werden via eines besonderen Schwingkopfes speziell getaktete, mechanische als auch magnetische Wellen tief in das erkrankte Gewebe eingeleitet.

 

Die aus dem Takt geratenen biochemischen und physikalischen Prozesse werden so zu ihren ursprünglichen gesunden Rhythmen zurückgeführt, die Zelle kann wieder regenerieren.